MIHO-BAU GmbH Straßen- und Tiefbau

-nachhaltig bauen-

Gesteuerte Erdbohrungen

Die Spülbohrtechnik ist ein Flüssigkeit gestütztes Bohrverfahren, zur Erstellung von  unterirdischen Leitungskanälen mit diverser Nutzung ( Wasser,Strom,Gas,...). Die Besonderheit besteht darin, das die Oberfläche unberührt bleibt und die gesamte Bohrtrasse unterirdisch verlaufen kann.



 

Ortung des Bohrkopfes

Die Bohrsonde im Bohrkopf liefert Tiefendaten, Neigungsdaten und Temperaturdaten an den Empfänger. So wird eine ortungsgenaue und sichere Bohrung sichergestellt.





Zielgrube und Bohrkopf

Der Bohrkopf in der Zielgrube wird durch den Aufweiter ( Reamer ) ausgewechselt. Das Produktrohr wird befestigt und kann in einem Arbeitsgang mit  zurückgezogen werden.

 

Startgrube mit Produktohr